Weniger Berufkraut – mehr Vielfalt

Das Einjährige Berufkraut (Erigeron annuus) ist ein ausserordentlich invasiver Neophyt, der sich vielerorts stark ausbreitet und dabei auch seltene Pflanzenarten verdrängt. Das konkurrenzstarke Gewächs aus Nordamerika beeinträchtigt teils ganze Bestände einheimischer Pflanzen, bis hin zu landwirtschaftlich genutzten Naturwiesen und Weiden.

 

Informieren Sie sich jetzt auf der Internetseite www.berufkraut.ch und entfernen Sie wo immer möglich das Einjährige Berufkraut.

 

Weniger Berufkraut - mehr Vielfalt ist eine Informations- und Praxiskampagne des Vereins Smaragdgebiet Oberaargau und der Biodiversia GmbH. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Gemeinden, Ämtern und weiteren Partnern möchten wir in der Region eine weitere Ausbreitung des invasiven Einjährigen Berufkrauts verhindern.

Der Kampagnenperimeter spannt sich über das Smaragdgebiet Oberaargau, den südlichen Oberaargau und das angrenzende Luzernbiet.

 


Download
Weniger Berufkraut_Merkblatt
Weniger_Berufkraut_Merkblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 734.5 KB

Quellenangabe «Biodiversia GmbH, Langenthal»